brandnooz: Fröhliche Frühlingsfrüchtchen

brandnooz

Der Monat ist mittlerweile schon fast in der Mitte angekommen. Kurz vor Ende des Monats März und kurz vor dem Beginn des verrückten April erreichte uns die aktuelle brandnooz Box mit allerhand verschiedenen Produkten. Was diesmal enthalten war, zeigen wir euch jetzt.

20170403_160200.jpg

Sinalco  > Extra > Orange Maracuja oder Limette Melone > Launch März 17 > 0,99€ für 0,75 Liter

Wir hatten in unserer Box die Geschmacksrichtung Orange Maracuja. Das Erfrischungsgetränk ist sehr sprudelig und schmeckt uns geschmacklich wirklich gut. Wir würden das Getränk jetzt nicht unbedingt nachkaufen, fanden es aber eine erfrischende Abwechslung.

28 Black > Sour Mango-Kiwi > Launch Januar 17 > 250ml für 1,49€

Von Energy-Drinks halten wir nach wie vor absolut nichts. Ob da eine Geschmacksrichtung von saurer Mango-Kiwi etwas ändert bezweifeln wir. Wir wissen noch nicht ob wir den Drink probieren werden oder ihn doch lieber weitergeben.

Lipton > Herbal Tea > Do the Detox, Time to Relax, After Dinner > Launch Februar 17 > 20 Teebeutel für 2,49€

Von Lipton hatten wir mittlerweile schon einige verschiedene Teesorten. In unserer Box hatten wir die Sorte „Do the Detox“. Geschmacklich schmeckt der Tee angenehm fruchtig nach Grapefruit und erfrischt richtig. Dieser Tee wird wohl nicht lange bei uns wohnen.

Slendier > Noodle Style > September 16 > 250g für 2,99€ > Bio

Bei den Slendier Nudeln handelt es sich um Konjak Nudeln. Wir hatten schon einmal Konjak Nudeln in einer Box, die wir jedoch nicht rechtzeitig verzehrt hatten. Dieses Mal werden wir die Nudeln sicherlich mal ausprobieren und sind gespannt ob sie uns geschmacklich überzeugen können.

Bio-pfelino > 100g für 0,99€ > Bio

Biopfelino ist eigentlich auch nicht anderes als ein Qeutschbeutel mit Frucht in Bioqualität. Wir verwenden ungern Quetschbeutel, wenn die Verpackung nicht noch einen Mehrwert bietet, aus diesem Grund verwenden wir eigentlich nur wiederbefüllbare Quetschbeutel. Dieser Quetschbeutel war geschmacklich mit Banane, Heidelbeere und Apfel sehr lecker und ein guter Kick unterwegs.

Leibniz > Keks & More > Haselnuss-Schoko, Apfel-Zimt > Launch Januar 17 > 155g für 1,59€

Leibniz Kekse essen wir sehr gerne und sind immer wieder überrascht was es für neue Sorten gibt. Geschmacklich finden wir die Haselnuss Schoko und die Apfel Zimt Kekse sehr lecker und praktisch in den Snack Packs, auch wenn diese mehr Müll machen als nötig.

Rotkäppchen > Fruchtsecco > Himbeere > Launch März 17 > 0,75 Liter für 3,99€ > Option „mit Alkohol“

Hin und wieder trinken wir sehr gerne Secco und Sekt, vor allem wenn er mit etwas Frucht versetzt ist. Geschmacklich kann uns der Fruchtsecco im Geschmack Himbeere leider nicht wirklich überzeugen. Er schmeckt sehr süß und eher künstlich mit einem starken künstlichen Geruch. Wir würden ihn auf keinen Fall nachkaufen.

Look-O-Look > Candy Burger > Launch Dezember 16 > 130g für 2,49€ > goodnooz Produkt

Der Candy Burger war nicht in unserer Box enthalten, da wir nicht die goodnooz Variante abonniert haben. Da Gummibärchen eher bei uns nicht gegessen werden, waren wir darüber jetzt nicht zu sehr traurig.

20170403_160721.jpg

Im Gegensatz zu den letzten brandnooz Boxen gefällt uns diese Mischung mal wieder sehr gut. Es waren einige leckere Produkte enthalten, die Mischung war relativ ausgewogen und der Warenwert ist mit 16,12€ (ohne Zeitschrift) auch akzeptabel. Zusätzlich lag unserer Box noch die neue Zeitschrift Test Bild bei, über welche wir uns zwar gefreut haben, stattdessen hätten wir uns aber eher über ein weiteres Produkt gefreut.

Wie gefällt euch die aktuelle brandnooz Mischung? Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

2 responses to “brandnooz: Fröhliche Frühlingsfrüchtchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *