Im Kampf um die Gefühle 2 + Rezept Osterlamm

20170410_170657.jpg

Wie vielseitig Gefühle sein können, das weiß sicherlich jeder von uns. Dabei gibt es positive, aber eben auch negative  Gefühle. Neid und Missgunst sind wohl eher die Gefühle die zu der negativen Sparte gehören. Auch wenn diese uns nicht unbedingt glücklich stimmen, so gehören sie doch zu uns. *Werbung

Das Tassen, Schüsseln, Karaffen, Eierbecher und Co. ebenfalls Gefühle haben, konnten wir im letzten Jahr am eigenen Leib erfahren. Warum das so ist? Ganz einfach, unser Frühstücksgeschirr hat sich letzten September einen Kampf der Gefühle geliefert das uns das Frühstücken kaum möglich gemacht hat.

Was genau passiert ist, das könnt ihr gerne noch einmal nachlesen. Nach viel Abstand der beiden Streithähne zueinander, ist es nun aber leider vor einigen Tagen wieder zu einem Gerangel am Esstisch gekommen, obwohl am Anfang alles so entspannt schien.

Was genau passiert ist, das möchten wir euch sehr gerne in der Geschichte genauer erzählen.

20170410_165140.jpg

Angefangen hat alles damit das wir gerade dabei waren den Esstisch für den Mittagskaffee zu decken. Wir haben bereits die Teller bereit gestellt, die Eierbecher haben ihren Platz gefunden und etwas Dekoration. Alles schien ruhig und gemütlich und so gingen wir in die Küche um das fehlende Geschirr zu holen.

20170410_165205.jpg

Wir kamen nicht auf den Gedanken das gleich ein Gerangel mit Neid und Missgunst losgeht, sah unsere Vase mit ihren hübschen Tulpen und einem Blümchen im Mund ganz entspannt aus.

Als wir jedoch wieder aus der Küche an den Esstisch kamen, spürten wir eine gewisse Unruhe am Tisch. Was war passiert? Die Gesichter unserer Eierbecher ließen schlimmes erahnen. Von einem zufriedenen Gesicht mit Schleckmund, einem glücklich drein blickenden, einem grumeligen und einem schmollenden „och bitte“ Gesicht der Eierbecher war alles dabei. Was ist nun schon wieder passiert das die süßen kleinen so schauen?

20170410_165503.jpg

Wir suchten nach einer Antwort und fanden diese auch realtiv schnell. Der grumelige Eierbecher mit hmpff Gesicht erzählte uns das er nicht verstehe warum alle tolle Eier in ihrem Eierbecher haben und nur er so ein langweiliges weißes Ei habe. Der glückliche Eierbecher gab dazu keinen Kommentar ab und freute sich einfach zufrieden weiter, das er ein blaues Ei bekommen hat.

20170410_165440.jpg

Da wir erst einmal nicht wussten wie wir die Situation retten können, schauten wir zu den anderen beiden Eierbechern und ihrer Meinungsverschiedenheit.

Der schmollende Eierbecher erzählte uns, fast schon unter Tränen, das er es total fies findet das er nicht auch ein Kuchenei bekommt. Mit seinen kullernden Augen schaute er uns mit einem „och bitte“ Blick an und schnaubte bockig das er auch sofort ein Kuchenei und nicht dieses langweilige gelbe gekochte Ei will. Der Eierbecher mit leckerem Schleckmund gab dazu keinen Kommentar. Wie auch, denn er war nach einem Bissen in jeden der Kuchenteller und einem Biss in sein Kuchenei noch fleißig am Kauen. Super, nicht nur das wir schlechte Stimmung am Tisch hatten, unsere Kuchenteller waren nun auch alle mit Biss.

20170410_170657.jpg

Wir wussten nicht weiter und überlegten wie wir die beiden Situationen wieder zur Ruhe bringen können um später gemütlich Kaffee trinken, doch uns fiel einfach keine Lösung ein. Zum Glück hatte da die Vase eine blendende Idee und war dabei einfach völlig entspannt von all dem Trubel am Tisch. Sie flüsterte uns leise etwas ins Ohr. Wir waren sofort von der Idee begeistert…

20170410_171707.jpg

…und holten das Osterlamm schnell aus der Küche. Mit einem Mal war Ruhe am Tisch und die Eierbecher waren glücklich und auf einmal ganz liebevoll zueinander.

Solltet ihr auch einmal in so eine Situation geraten wie wir, dann bringt den Eierbechern oder aber auch euren Freunden und der Familie ein Osterlamm. Das wird sicherlich allen sehr viel Freude bereiten. Für unsere Osterlämmer verwenden wir jedes Jahr die Backform „Lotti, das Lamm“ von RBV Birkmann. Dieses Jahr entstehen diese aus einem nussigen Rührteig mit folgenden Zutaten (das Rezept ist für 3 Lämmer gedacht):

  • 165g Butter oder Margarine
  • 100g Zucker
  • 10g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier in der Größe L
  • 50g geriebene Nüsse (z.B. Mandeln oder Haselnüsse)
  • 250g Mehl
  • 5g Backpulver
  • circa 100ml Milch

Aus den genannten Zutaten einfach einen Rührteig herstellen. Der Teig ist perfekt wenn er mittelschwer vom Löffel reißt, nicht fließt! Den Teig danach einfach in die gefetteten Backformen füllen und im Ofen bei circa 180°C Heißluft 20-25 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben und verschenken.

Habt ihr Geschirrteile von Fiftyeight Products (Werbung) und mit was macht ihr euren Lieben an Ostern eine Freude? Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

*Die Geschirrteile von Fiftyeight Products wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

8 responses to “Im Kampf um die Gefühle 2 + Rezept Osterlamm

    1. familiebamberg Post author

      Wir finden die Vase auch richtig klasse und von den Tellern können wir auch nicht genug bekommen

      Reply
  1. ideas4parents -Ela

    So ein Osterlamm gehört ja eigentlich dazu und dann strahlen vermutlich alle, sogar die Eierbecher :D
    Die Vase finde ich ja besonders süß.
    Habt tolle Ostertage und lasst es euch gut gehen

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *