Immer dem Rüssel nach mit Krümel und Fussel

20170513_172340-01.jpeg

Wusstet ihr das es Wollschweine gibt? Es handelt sich dabei um eine ungarische Schweinerasse mit lockigen Borsten die sich wie Wolle anfühlen. Aus diesem Grund nennen sich die eigentlichen  Mangalica Schweine eben auch Wollschweine. Eben solche Wollschweine sind Krümel und Fussel, die es nicht nur in einem süßen Kinderbuch gibt, sondern auch in der Wirklichkeit, dazu aber erst später mehr. ;) *Werbung

Ravensburger

Judith Allert ~ Joëlle Tourlonias

Krümmel & Fussel – Immer dem Rüssel nach

ISBN 978-3-473-44690-2 ~ 13€ ( D) ~ 13,40€ (A)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Krümel und Fussel, das sind zwei grunzende Wollschweine welche es lieben, wie es eben für Schweine üblich ist, in der Erde zu wühlen, Knollen zu knabbern, Wurzeln zu knuspern, mampfen und zu buddeln. Zwischen suhlen im Matsch und wühlen bedarf es hin und wieder aber natürlich auch mal wieder einen Nickerchen. Gemeinsam mit der restlichen Großfamilienwollschweinsipppe wird dann ganz eng aneinander um die Wetter geschnarcht.

Eines Tages entdeckt Krümel einen ungewöhnlichen Schatten und er möchte ihm folgen, kein Problem, wäre da nicht der Zaun im Weg. Er reckt sich also um hinter den Zaun schauen zu können, doch der Schatten ist weg.

In der Ferne entdeckt er statt dem Schatten jedoch etwas anderes da ihn nicht mehr loslässt. Es funkelt total schön und zieht Krümel in seinen Bann. Er beschließt das er herausfinden muss was es mit dem Funkellicht auf sich hat, doch Fussel hat keine Lust dazu und sagt Krümel das es Zeit zum Schlafen ist. Krümel folgt Fussel mit einem tiefen Seufzen.

Das Funkellicht lässt Krümel jedoch die ganze Nacht nicht in Ruhe und so läuft er den am nächsten Tag den ganzen Zaun ab um ein Schlupfloch im Zaun zu finden. Fussel zeigt immer noch keinerlei Interesse, doch Krümel lässt nicht locker. Er sieht eine Maus durch den Zaun kriechen und denkt sich, wenn die das kann, kann ich das auch. Schon kurze Zeit später hat der Zaun einen Knacks und die Schweine folgen der Maus, welche die beiden zum Funkellicht führen soll.

Als es Abend wird, machen die beiden Schweine eine Pause im Wald und ruhen sich aus, doch auf einmal hören sie ein schauriges Geräusch. Vor Schreck flüchten die beiden aus dem Wald. Als sie aus dem Wald gekommen sind, meint Fussel das er das Funkellicht gefunden hat, Krümel erklärt ihm jedoch sofort das dies nicht das Funkellicht sei, denn sein Funkellicht sei viel kleiner. Der Fuchs auf der Lichtung klärt sie auf das dies der Mond. Er verspricht den beiden das Funkellicht nach dem Essen zu zeigen, doch mit einem Mal ertönt wieder das schaurige Geräusch und der Fuchs ist verschwunden.

Etwas entfernt entdecken die beiden einen Uhu welcher sie freundlich ansieht. Die beiden finden heraus das dieser der ungewöhnliche Schatten war und auch derjenige, welcher das schaurige Geräusch gemacht hat. Er erklärt den beiden dass das Funkellicht die ganze Zeit bei ihnen war und das es unzählige weitere davon oben am Himmel gibt. Die beiden sehen keine Funkellichter und lassen sich auf den Boden plumpsen und mit einem Mal entdecken sie den leuchtenden und blitzenden Funkellichthimmel.

Der Uhu erklärt den beiden das es sich bei den Funkellichtern um Sterne handelt, welche in jeder klaren Nacht am Himmel leuchten und das auch über dem Stall der beiden Schweine. Die Sterne sind in Wirklichkeit viel größer, da sie aber sehr weit weg sind, erscheinen sie uns so klein. Die beiden Schweine sind begeistert.

Am nächsten Morgen kitzelt die Sonne die beiden Schweine wach und sie beschließen immer dem Rüssel nach die Welt zu entdecken.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wie oben bereits schon einmal kurz erwähnt, gibt es die beiden Wollschweine Krümel und Fussel in Wirklichkeiten. Gemeinsam mit Judith Allert wohnen die beiden nicht ganz so weit von uns entfernt im wundervollen Oberfranken auf einem kleinen Bauernhof. Auf diesem gibt es neben den beiden Grunzern natürlich auch noch wiehernde, gackernde, bellende und mauzende Freunde.

Mit Joëlle Tourlonias und Judith Allert ist den beiden Schweinen nun ein Buch gewidmet, welche in keinem Fall das letzte bleiben wird. Wir finden das Buch wirklich gut gelungen und hoffen das wir die beiden Wollschweine und die weiteren Besucher auf dem Bauernhof von Judith bis zum nächsten Band vielleicht sogar mal in Wirklichkeit kennen lernen dürfen. ;)

Kennt ihr die Geschichte rund um Krümel und Fussel schon? Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

*Das Buch wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

4 responses to “Immer dem Rüssel nach mit Krümel und Fussel

    1. familiebamberg Post author

      Wir finden die Namen auch klasse und hoffen wir dürfen die beiden mal live kennen lernen

      Reply
  1. Katrin testet für Euch

    Hallo Marie,

    ein sehr schönes Buch, mit niedlichen Bildern :) was sich bestimmt auch spannend für ein Kind lesen lässt :) Danke für die Vorstellung und weiterhin viel Spaß für Deinem Sohn beim Lesen.

    LG Katrin

    Reply
    1. familiebamberg Post author

      Wir finden es richtig klasse und sind schon auf den zweiten Band gespannt.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *